BAFöG

Der Besuch der Schule ist schulgeldfrei! Ausbildungsbeihilfe wird nach den Richtlinien des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) gewährt. Sie erfolgt als reiner Zuschuss ohne Rückzahlungsverpflichtung. Die Höchstsätze betragen zur Zeit 192 EUR bzw. 348 EUR im Monat je nachdem, ob der Schüler/die Schülerin noch bei den Eltern wohnt oder einen eigenen Hausstand hat. überschreitet das Einkommen der Eltern bestimmte Grenzen vermindert sich der Satz entsprechend. Informationen über Leistungen nach BAföG erhalten Sie unter www.das-neue-bafoeg.de. Förderungsgrundlage ist der "Besuch einer mindestens 2-jährigen Berufsfachschule mit Berufsabschluss". Das Formular mit der Schulbestätigung finden Sie hier (PDF) zum Download. Fahrtkosten für den Schulweg sind i.d.R. bis zu einem Höchstbetrag von 340 EUR pro Jahr selbst zu tragen. Kosten, die darüber hinaus gehen, werden von den Landkreisen unter bestimmten Bedingungen erstattet. Je nach sozialer/familiärer Situation wird auch die Selbstbeteiligung von 395 EUR pro Jahr erstattet. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Merkblatt des Landkreises Tirschenreuth (Schülerbeförderung) über die Kostenfreiheit des Schulweges.