2018-07-19 feierliche Absolventenverabschiedung

Mit 300 Gästen wurden 38 Schülerinnen und Schülern die Abschlusszeugnisse überreicht

 

Die Schule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau verabschiedet 2018 37 Schülerinnen und Schüler. Alle haben in drei Jahren Ausbildung den Berufsabschluss "staatlich geprüfte Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement" und gleichzeit die allgemeine Fachhochschulreife erreicht.

Die Abschlussprüfung bestand aus einem praktischen Teil mit jeweils 210 Minuten und aus sechs schriftlichen Prüfungen mit insgesamt fast 16 Stunden Prüfungsdauer je Schüler/in. Die schriftlichen Prüfungsfächer sind: Managementprozesse, Tourismusmarketing, Rechnungswesen, Deutsch, Englisch und Mathematik.

Ergebnisse des Jahrgangs: in der allgemeinen Fachhochschulreife: Durchschnitt 2,20, 10x mit der 1 vor dem Komma; im Gesamtabschluss (Durchschnitt aus 18 Pflichtfächern) :Durchschnitt 2,03, 15x mit der 1 vor dem Komma

Preisträger sind:

Staatspreis: Helena Greising aus Burglengenfeld: FH-Reife 1,00, Gesamtabschluss 1,00

Landkreispreise:
Seiz Johannes Oliver aus Floß: FH-Reife 1,25, Gesamtabschluss 1,11
Meyer Regina Cornelia aus Arzberg: FH-Reife 1,25

Preise des Berufsschulbeirates:
Hartmann Heidi aus Freudenberg: FH-Reife 1,25
Roßner Nadja aus Kemnath: FH-Reife 1,25

Preise des Fördervereins:
Völkl Sophie aus Teunz: FH-Reife 1,50
Koch Anna-Lena aus Kemnath: FH-Reife 1,50

Von den 7 Herren und 30 Damen sind
11 aus dem Landkreis Tirschenreuth
7 aus dem Landkreis Neustadt/WN
3 aus der Stadt Weiden/OPf.
6 aus dem Landkreis Wunsiedel
9 aus dem restlichen Bayern
1 aus dem restlichen Deutschland

Die Absolventen haben in den 3 Jahren Ausbildung ca. 3800 Unterrichtsstunden besucht und durchschnittlich 24 Wochen Betriebspraktikum absolviert. Die Schüler erreichen einen Doppelabschluss: die allgemeine Fachhochschulreife und den Berufsabschluss staatlich geprüfte Assistenten für Hotel- und Tourismusmanagement.

Die Betriebspraktika dieses Jahrgangs summieren sich auf knapp 1.000 Wochen (entspricht gut 16,5 Arbeitsjahren!). Die Praktika fanden in 13 Ländern (von Malediven bis Mexiko, von Österreich bis Spanien) statt.

An der Abschlussfeier werden ca. 290 geladene Gäste teilnehmen. Sie findet in der neuen Aula des zum 08/2017 bezugsfertigen Klassen- und Verwaltungsanbaus an das Berufliche Schulzentrum Wiesau statt. Der Landkreis hat hier ca. 9 Millionen EUR investiert. Neben der offiziellen Zeugnisübergabe wird ein buntes Rahmenprogramm unter dem Motto "Rund um die Welt" mit Tanz, Buffet, Bar, Feuerwerk einen kurzweiligen Abend garantieren.

Grußworte haben gehalten:
OStD Dr. Wolfgang Eckstein, Schulleiter
MdB Stefan Schmidt, Mitglied des Tourismusausschusses des Bundestags, Regensburg
stv. Landrat Günter Kopp, Tirschenreuth/Kulmain
in Vertretung für Landrat Dr. Döhler: Horst Geißel, Wunsiedel/Marktredwitz
1. Bürgermeister, Bezirksrat, Berufsschulbeiratsvorsitzender Toni Dutz, Wiesau

Gleichzeitig können an diesem Abend auch Bachelor-Zeugnisse überreicht werden: Ehemalige Absolventinnen und Absolventen der Schule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau haben in 6 Semestern berufsbegleitend am Studienzentrum Wiesau der DIPLOMA Hochschule Tourismuswirtschaft erfolgreich studiert.

Zeitungsartikel aus der Frankenpost.

Und noch mehr Bilder auf Onetz.de