aktuelle Aktivitäten

2016-09-12 Erster Schultag für den 12. Jahrgang

"Herzlich willkommen an der Tourismusschule Wiesau" heißt es am Montag, 12.9. für den 12. Jahrgang.

Um 08:30 Uhr treffen sich die 52 jungen Damen und Herren in der kleinen Aula des Beruflichen Schulzentrums Wiesau, Pestalozzistraße 2. Da die Bauarbeiten für den Erweiterungsbau mit einem Volumen von ca. 11 Millionenen Euro in vollem Gange sind, dürfen sich die neuen Schülerinnen und Schüler nicht vom Baukran abschrecken lassen.

Die 12. Klassen treffen sich erst am Dienstag, 13.9.2016 um 08:30 Uhr im Raum 218 (12a) bzw. 015 (12b).

2016-02-23 Neue Kleinbusse für Tourismusschule

Die staatliche Berufsfachschule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau kann zwei nagelneue Kleinbusse in Betrieb nehmen.

Als Ersatz für die bisherigen Fahrzeuge, die im Rahmen von Praktika, Klassenfahrten und Projekten jeweils knapp 200.000km beste Dienste geleistet haben freut sich die Tourismusschule auf die Nutzung eines silbernen Ford custom mit dem Kennzeichen TIR HT 90 und eines weißen VW T6 allrad TIR HT 123 mit jeweils 9 Sitzplätzen.

2015-09-14 Elfter Jahrgang startet an der Tourismusschule

Mit 60 jungen Damen und Herren erwartet die staatliche Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau den stärksten Jahrgang ihrer 10-jährigen Erfolgsgeschichte.

Die neu eintretenden Schülerinnen und Schüler treffen sich am Montag, 14.09.2015 um 08:30 Uhr in Raum 121 (1. Stock). Nach umfangreichen Informationen und einem Überblick über die Ausbildung endet der erste Schultag um 14:45 Uhr.

Die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen treffen sich am Dienstag, 15.09.2015 um 08:30 Uhr in Raum 218.

2015-01-27 Tourismusschule Wiesau goes Bio

Durch die Vermittlung der Projektmanager der Ökomodellregion Steinwald Ronald Ledermüller, Günter Erhardt und Josef Schmid kamen Sonja Gründni, Dirk Vollersten und Jürgen Zankl von Bioland e.V. an die Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau, um mit dem stellvertretenden Schulleiter Erich Porsch und Küchenmeister Markus Schultes zu diskutieren, wie sich das Berufliche Schulzentrum an der Entwicklung der Ökomodellregion hin zu Regionalität und Bioprodukten beteiligen kann.

2014-11-29 1000 Paar Bratwürste für guten Zweck

Die Berufsfachschule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau ist mit eigenem Stand auf dem kunsthandwerklichen Weihnachtsmarkt des Lions-Clubs auf dem Fischhof-Gelände in Tirschenreut vertreten. Über Holzkohle werden hervorragende Bratwürste gegrillt und zu Gunsten des Fördervereins der Schule verkauft. So können die Auslandspraktika von Schülerinnen und Schülern unterstützt werden. Bereits am ersten Wochenende des Weihnachtsmarktes begeisterten 1000 Paar Bratwürste die Besucher.

2014-11-03 Tourismusschule unterstützt Staatsempfang

Zum offiziellen Festakt zum 25. Jahrestag des Mauerfalls kamen über 400 Gäste auf Einladung des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer nach Selb. Darunter auch die Ministerpräsidentin von Thüringen und der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt. Mit 40 Personen unterstützte die Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau dieses Event im Rosenthal-Theater.

2014-10-11 Ausbildungsmessen in Kemnath und Hof

Vollen Einsatz zeigten am Samstag Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte: Die Tourismusschule Wiesau war jeweils mit eigenem Stand auf den Ausbildungsmessen Kemnath und Hof vertreten. In Kemnath informierten Anja Wriedt-Wiesend mit Schülerinne und in Hof André Putzlocher viele hundert Ausbildungssuchende über das Angebot der Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau. Erstmals konnte auch Abiturienten ein interessantes Angebot gemacht werden: In Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule kann an der Berufsfachschule Wiesau ein Duales Studium absolviert werden.

2014-10-10 BFS HoT unterstützt Agrarkulturerbepreis

Im großen Sitzungssaal des Landratsamts Tirschenreuth wurde der Agrarkulturerbepreis an die ARGE Fisch im Landkreis vergeben. Für das Wohl der vielen Gäste sorgte die Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau mit freundlichen jungen Damen. Das ist insbesondere eine Freude, weil die amtierende Teichnixe Carina Doß eine Schülerin in der Abschlussklasse der Tourismusschule Wiesau ist.

2014-09-15 Zehnter Jahrgang beginnt Ausbildung an der Tourismusschule Wiesau

Am Montag, 15.09.2014 um 08:30 Uhr beginnt der zehnte Jahrgang seine Ausbildung zu staatlich geprüften Assistenten für Hotelmanagement und Tourismusmanagement an der Tourismusschule Wiesau mit gleichzeitigem Erwerb des Fachabiturs (allgemeine Fachhochschulreife).

Die 52 jungen Damen und Herren der 11. Klassen treffen sich in Raum 119 und erhalten am ersten Schultag bis 14:45 Uhr umfassende Informationen über die Ausbildung und Einweisungen zu allen wichtigen Themen.

2014-08-04 Tourismusschülerin bei Ferienseminar des Staatsministeriums

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst lädt jedes Jahr als Anerkennung für herausragende Leistungen in Schule und beruflicher Ausbildung sowie für den Einsatz für die Gemeinschaft Schüler von Berufsfachschulen zu einem einwöchigen Ferienseminar ein. Vom 4. bis 8. August 2014 nimmt mit Frau Alexandra Oppitz eine Schülerin der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau an dem interessanten Programm mit Vorträgen, Ausflügen und Workshops in Miesbach teil.

2014-07-22 Fernsehbericht über Studienzentrum

Der Sender Oberpfalz-TV berichtet in der Rubrik Oberpfälzer Heimat über die Tourismusschule Wiesau. Im Interview berichten angehende Assistentinnen für Hotelmanagement und Tourismusmanagement über Ihre Berufsausbildung. Zusätzlich wird die Möglichkeit des Studiums der Tourismuswirtschaft (Bachelor of Arts) in Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule am Studienzentrum Wiesau erläutert.

-> Sendemitschnitt in der Mediathek von OTV

2014-07-11 Fernsehen berichtet über Studienzentrum an der BFS HoT

Dass die Tourismusschule Wiesau Studienzentrum der DIPLOMA Hochschule für den Fernstudiengang Tourismuswirtschaft (Bachelor of Arts) wird, ist ein Paukenschlag für die Bildungsregion Nordoberpfalz. Deshalb hat OTV eigens ein Fernsehteam nach Wiesau geschickt, um über diese Kooperation zu berichten:

-> zum Mitschnitt des Berichts auf Oberpfalz-TV

2014-07-05 Kirchplatzfest mit der Tourismusschule Wiesau

Mit großartiger Unterstützung der Schülerinnen und Schüler und zweier Kollegen leitete Küchenmeister und Fachlehrer Markus Schultes von der Schule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau den Einsatz auf dem Bürgerfest Wiesau zur Einweihung des neugestalteten Kirchplatzes mit über 2000 Gästen. Im Angebot hatte die Tourismusschule zwei Tage lang Kesselgulasch sowie Currywurst mit Pommes.

2014-07-01 Lehrerfortbildung Qualitätsmanagement

Die Tourismusschule Oberpfalz besitzt schon seit mehreren Jahren das Qualitätsmanagement-Zertifikat ServiceQualität Deutschland. Unter Leitung von ServiceCoach und Lehrkraft StRin Anja Dietz hat nun ein Arbeitskreis die Schulentwicklung weiter voran getrieben: Die Arbeits- und Verwaltungsprozesse am gesamten Beruflichen Schulzentrum Wiesau werden in Ereignisgesteuerten Prozessketten abgebildet.

2014-06-24 Abschlussprüfungen laufen

30 Absolventinnen und Absolventen der Tourismusschule Wiesau unterziehen sich den sechs schriftlichen Abschlussprüfungen und verbringen damit fast 13 Stunden damit, das in drei Ausbildungsjahren erlernte Wissen in Managementprozesse, Tourismusmarketing, Rechnungswesen, Deutsch, Mathematik und Englisch zu Papier zu bringen. Alle Prüfungen werden bayernweit zentral gestellt und sind den Lehrkräften vorher nicht bekannt. Die 3-fach-Sporthalle bietet für die Abschlussprüfungen optimale Bedingungen.

2014-05-17 Praxistraining für die 12. Klassen

Über 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen nach Weiden zur Feier des 250-jährigen Jubiläums des Unternehmens Knorr AG. In Kooperation mit dem Catering-Unternehmen Voit aus Weiden konnten 27 Schülerinnen und Schüler der Klassen BFH 12a und 12b unter Anleitung von Fachlehrerin Andrea Desnoyer in wunderbar dekoriertem Ambiente direkte Service-Erfahrung am Gast trainieren.

2014-04-10 Verabschiedung Landrat NEW

Die feierliche Verabschiedung von Landrat Simon Wittmann in der Stadthalle Neustadt an der Waldnaab wurde von der 11. Klasse der Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau professionell im Service unterstützt. Unter den vielen Ehrengästen war auch Ministerpräsident Horst Seehofer. Die 20 Schülerinnen und Schüler wurden von den Lehrkräften Karola Sandner und Inge Gebert angeleitet.

2014-04-10 Ausbildungsmesse Regensburg

Auf der zentralen Informationsmesse für Ausbildungssuchende in Regensburg war die Tourismusschule Oberpfalz aus dem bayerischen Wiesau als Aussteller vertreten. Direkt neben dem Stand des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes - DEHOGA Bayern e.V. informierte das engagierte Schülerteam über die Ausbildung im Hotelmanagement und Tourismusmanagement als optimale Vorbereitung auf anspruchsvolle Tätigkeiten sowie Vorbereitung aufs Studium.

2014-03-25 Hilfe für Taifunopfer

Fast 1000 Euro für „Haiyan“
Tourismusschule Wiesau organisiert Spendenprojekt für Taifunopfer auf der Philippinen
Blaues Wasser, weiße Strände und endloser Sonnenschein - diese Idylle assoziieren viele mit den Philippinen. Doch am 08.11.2013 wurde der Inselstaat im pazifischen Ozean von einem der schwersten tropischen Wirbelstürme aller Zeiten heimgesucht. Taifun „Haiyan“ zerstörte ganze Landstriche, knapp 5000 Tote waren zu beklagen und mehr als 4 Millionen Menschen verloren ihr Zuhause.

2014-03-22 Hauptversammlung des Fördervereins

Im Rahmen des Tags der offenen Tür am staatlichen Beruflichen Schulzentrum Wiesau findet um 13:00 Uhr im Raum 015 die Jahreshauptversammlung des Vereins zur Förderung der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau e. V. statt. Die teilnehmenden Fördervereinsmitglieder Sprachen dem Vorstand ihr Vertrauen aus und dankten für die geleistete Arbeit im Jahr 2013.

Die Neuwahlen ergaben keine wesentliche Änderung im Vorstandsteam:

2014-03-22 Tag der offenen Tür

Die Berufsfachschule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau in der bayerischen Oberpfalz lädt am Samstag, 22.03.2014 von 9 bis 14 Uhr die interessierte Öffentlichkeit ein, beim Tag der offenen Tür die vielfältige Ausbildung zu erkunden. Von umfassenden Informationen über das Berufsbild, die Aufnahmevoraussetzungen über die Auslandspraktika, die Unterrichtsinhalte bis zum Schulleben präsentieren die 120 Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrkräfte die Schule. Einige Highlights:

2014-03-20 Mystery-Check

Im Wahlfach Mystery-Check hatten Schüler der Klasse BFH 12b unter Leitung von StRin Anja Dietz einen umfangreichen Fragenkatalog entwickelt und das Klassik Hotel am Tor in Weiden ausgiebig inkognito unter die Lupe genommen. Die überwiegend sehr positiven Ergebnisse wurden dem Hoteleigentümer Thomas Heigl vor Ort präsentiert. Er dankte für wertvolle Anregungen.

2014-03-19 Whisky-Tasting

Elf Schülerinnen und Schüler der Tourismusschule Wiesau unterstützen die Whisky-Verkostung der Rotary-Clubs Weiden, Weiden-Max-Reger und Stiftland in der Alten Propstei Erbendorf bei der Brennerei Schraml. Nach der fachkundigen Führung und Verprobung durch Gregor Schraml, serviert die Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement einen Brotzeitteller mit geräuchertem Saibling, Radieschenquark, Obatzden und weiteren Köstlichkeiten.

2014-03-07 ITB

In einem Tag rund um die Welt: Tourismusschule Wiesau knüpft Kontakte auf ITB Berlin

Über 10.000 Aussteller aus 186 Ländern und 180.000 Besucher: Mit diesen beeindruckenden Zahlen lässt sich die Internationale Tourismusbörse ITB Berlin als weltgrößte Tourismusmesse zusammenfassen. Diese Gelegenheit ließ sich die staatliche Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau nicht entgehen und hat sich in den Ferien mit einer 40-köpfigen Delegation nach Berlin aufgemacht.

2014-02-28 Mystery-Check Schlosshotel

Im Rahmen des Wahlfachs Mystery-Check haben Schüler der Klasse BFH 12b unter Anleitung von StRin Anja Dietz anhand eines umfassenden Fragenkatalogs das Hotel am Schloß Ernestgrün ein Wochenende lang inkognito unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse wurde mit der Statistik-Software Grafstat ausgewertet und dem kompletten Führungsteam des Schloßhotels vor Ort präsentiert.

2014-02-24 Praxistraining am Gast

Der Kreisjugendring Tirschenreuth konnte gut 400 Gäste im Pfarrzentrum Wiesau zur Podiumsdiskussion der fünf Landratskandidaten der Kommunalwahlen 2014 begrüßen. Schülerinnen der Tourismusschule Oberpfalz zeigten Engagement und übernahmen gemeinsam mit den Lehrkräften Markus Schultes und André Putzlocher die Sorge um das Wohl der Gäste.

2014-01-22 10 Jahre Steinwaldallianz

Der Naturpark Steinwald gehört zu den touristischen Highlights des Oberpfälzer Waldes und des Landkreises Tirschenreuth. Die Gemeinden um den Steinwald feiern mit 130 Ehrengästen im Pfarrzentrum Wiesau das 10-jährige Bestehen der interkommunalen Zusammenarbeit in der Steinwald-Allianz. Die Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement sorgte an diesem Abend für das leibliche Wohl der Gäste.

2014-01-21 Bekenntnis zum Standort Wiesau

Der Landkreis Tirschenreuth als Sachaufwandsträger der Tourismusschule Oberpfalz (staatliche Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau) wird in den kommenden Jahren für den Ausbau am staatlichen Beruflichen Schulzentrums Wiesau ca. 6,5 Millionen EUR investieren. Beginn der Baumaßnahmen ist noch für 2014 geplant! Die Maßnahmen bedeuten eine erhebliche Aufwertung der Schule und bringen große Verbesserungen der Lern-Lehr-Situaiton mit sich. Neben dem Neubau eines 3-stöckigen Verwaltungs- und Klassenzimmertrakts ist auch eine Neugestaltung der Außenanlagen geplant.

2014-01-16 SEPA-Vortrag

Die Umstellung des gesamten Euro-Zahlungsverkehrs auf SEPA (Single Euro Payments Area) ist eine der größten Herausforderungen 2014 für Banken, Unternehmer und Verbraucher. Neben IBAN und BIC ändern sich vor allem Lastschriften. Thomas Pohl von der Sparkasse Oberpfalz Nord informierte anschaulich Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte aus erster Hand über alle Änderungen.

2014-01-14 Fördergelder mit LEADER

Ideen für touristische Infrastrukturprojekte zu sammeln, um damit auch in der Förderperiode 2014-2020 aus dem LEADER-Programm des EFRE Europäischen Fonds für regionale Entwicklung Fördergelder in die Region zu holen, hat sich auch die Tourismusschule Oberpfalz in Wiesau zur Aufgabe gesetzt und deshalb die Auftaktveranstaltung für die Lokale Akationsgruppe Initiaktivkreis Tirschenreuth als Mitglied besucht.

2013-12-13 1000 Euro für den Förderverein

Der Einsatz hat sich gelohnt: Auf dem kunsthandwerklichen Weihnachtsmarkt des LIONS-Clubs am Fischhof in Tirschenreuth am 1. Adventswochenende hatte die Schule für Hotel- und Tourismusmanagement mit über offenem Feuer gegrillten Bratwürsten und Fischsemmeln die Besucher verwöhnt. Fast 40 Schülerinnen und Schüler waren mit 4 Lehrkräften fleißig und das hat sich gelohnt. Dem Förderverein konnte der Reinerlös über 1.000 EUR übergeben werden. Der Verein zur Förderung der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau e.V.

2013-11-30 Weihnachtsmarkt Tirschenreuth

Gäste begeistern mit Freude und Kompetenz - das konnten über 40 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Wiesau für Hotelmanagement und Tourismusmanagement an ca. 20.000 Besuchern des Weihnachtsmarktes Tirschenreuth am Samstag und Sonntag üben. In Kooperation mit dem LIONS-Club Tirschenreuth, dem Rotary-Club Stiftland und dem Förderverein der Berufsfachschule konnten Bratwurstsemmeln, Fischsemmeln, Zoigl, Rauchfleisch und Marmeladen verkauft werden. Der Erlös kommt ausschließlich gemeinnützigen Zwecken zugute.

2013-11-26 Vortrag Existenzgründung

Im Rahmen des Lernfelds Unternehmensgründung konnte die Abschlussklasse der Tourismusschule Wiesau als externen Referenten Manfred Dietrich, Geschäftsführer des Gründerzentrums Waldsassen und Wirtschaftsförderer im Landkreis Tirschenreuth, begrüßen. In 90 Minuten machte er die Klasse fit in Voraussetzungen, Tücken und Freuden der Existenzgründung.

2013-11-15 ServiceQualität an der BFS HoT

Im Rahmen des 5. Bayerischen Qualitätstages wurde der staatlichen Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau zum zweiten Mal nach 2009 das wiederum 3 Jahre gültige Zertifikat für die erfolgreiche Implementierung des Qualitätsmanagementsystems ServiceQualität Deutschland in Bayern verliehen. Damit ist die Hotelmanagementschule und Tourismusmanagementschule Wiesau eine von insgesamt drei ServiceQ-Schulen in Bayern. Überreicht wurde die Auszeichnung von Ulrich N. Brandl, Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern e.

2013-10-15 Elite kommt aus Wiesau

Die Absolventin der staatlichen Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau Milena Riedl aus Thierstein hat auf Einladung des Ministerialbeauftragten für die Berufliche Oberschule in Nordbayern an der Eliteprüfung 2013 in Erlangen teilgenommen und mit Bravour bestanden. Damit ist sie in das renommmierte Max Weber-Stipendien-Programm zur Hochbegabtenförderung nach dem Bayerischen Eliteförderungsgesetzt aufgenommen.

2013-10-13 Fischkirchweih Kornthan

Kartoffel-Kürbissuppe mit Räucherfisch und Bauernbrot - das war der Renner auf der traditionellen Karpfenkirchweih in Kornthan. Schon am frühen Nachmittag waren die Portionen ausverkauft, die die Schule für Hotel- und Tourismusmanagement unter Leitung von Küchenmeister und Fachlehrer Markus Schultes anbot. Vom Geschmack des heimischen Fischer überzeugten sich auch Landrat Wolfgang Lippert, Bürgermeister Toni Dutz, Fischwirt Wolfgang Stock und Teichnixe Carina Doß, die gleichzeitig Schülerin der BFS HoT ist.

2013-10-12 Ausbildungsmesse Hof

Tausende junge Damen und Herren strömten in die Berufsschule Hof, um sich über die Berufswahl zu informieren. Ein Team der Berufsfachschule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau informierte mit einem Messestand zur Doppelqualifikation Fachhochschulreife (Fachabitur) mit Assistent für Hotel- und Tourismusmanagement und weiteren Studienmöglichkeiten.

2013-08-08 BR-Radltour

Über 6000 Gäste kommen anlässlich des Halts der Radltour des Bayerischen Rundfunks nach Tirschenreuth zum Konzert von Wolfgang Ambros. Die Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau versorgt die hungrigen Radfahrer mit dem regionalen Gericht "Karpfenfilet mit Sommergemüse".

2013-07-24 Lehrerverabschiedung

Mit herzlichem Dank für die geleistete Arbeit werden zwei langjährige Kollegen an der Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement verabschiedet:

Das Urgestein Küchenmeister Edgar Krauß, der seit Gründung der Berufsfachschule 2005 fast alle Projekte im Haus und in der Öffentlichkeit maßgeblich mitgestaltet hat, tritt in den Ruhestand.

Beate Ziegler-Poesl, die in den 11. Klassen Mathematik unterrichtet hat, wechselt an das Berufliche Schulzentrum Amberg.

2013-07-16 Fischkochwettbewerb

Gemeinsam mit der ARGE Fisch im Landkreis Tirschenreuth konnte die Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe Wiesau wieder unter ihren Schülern einen Wettbewerb um die beste Zubereitung heimischer Fische durchführen. Unter den Juroren waren auch Schulleiter OStD Dr. Wolfgang Eckstein, Landrat Wolfgang Lippert, Bürgermeister Toni Dutz. Unter Anleitung von Fachlehrer und Küchenmeister Markus Schultes zauberten die jungen Damen und Herren leckere Gericht.

2013-06-28 Exkursion Mineralwasser

Informative Lehrfahrt nach Kondrau

Im Rahmen des Praxisunterrichts und zum Abrunden des Themas Mineralwasser informierten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12 a in Begleitung der Lehrkräfte Peter Sommer und Andrea Desnoyer. Herzlichen Dank, für die interessante Führung durch den Quellpark von Kondrau und Abfüllanlage und der Verkostung, an Herrn Jonas Seidl und Herrn Florian Hruby von Kondrauer Mineralwasser.

2013-06-25 Praxistraining vor kundigem Publikum

Mit sechs Schülerinnen der Klasse BFH 12a konnte die Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau ihr können im Service beweisen: Die ganztägige Bezirksdelegiertenversammlung des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes - DEHOGA Bayern e.V. für die Oberpfalz bot dafür mit erfahrenen und hochkompetenten Gästen den perfekten Rahmen. Chefkoch Gürtler vom Restaurant Binnerschreiner in Tännesberg konnte mit perfekter, bodenständiger Küche die kritischen Gäste ebenso wie die angehenden Assistentinnen für Hotel- und Tourismusmanagement überzeugen.

2013-06-19 Medienmarketing in der Praxis

Im Rahmen eines Unterrichtsprojektes im Lernfeld "Mediennutzung im Marketing" erstellte die Klasse BFH 12a in Teams Vorschläge für Webseiten, Flyer und Visitenkarten für zwei Fischzüchter der Region. Genutzt wurden dabei moderne CMS- und Desktop-Publishing-Systeme. Die Schülerinnen und Schüler konnten dabei ihr theoretisches Wissen um Corporate Identity, Google-Optimierung und rechtliche Voraussetzungen umsetzen. Touristisch ist der Karpfen ein Alleinstellungsmerkmal des Stiftlandes und damit die Fischzüchter ein wichtiges Aushängeschild für Gastronomie und Gäste.

2013-06-17 Schwitzen für den Doppelabschluss

Der Prüfungsmarathon beginnt: In den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Managementprozesse, Rechnungswesen und Tourismusmarketing werden die 38 Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2010-2013 bis einschließlich 5. Juli geprüft. Erst mit dem Bestehen der Prüfungen erlangen die jungen Damen und Herren den Doppelabschluss der allgemeinen Fachhochschulreife und des Assistenten für Hotelmanagement und Tourismusmanagement.

2013-06-12 Besuch von Nix-Wie-Weg

Die ehemaligen Absolventinnen der Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau Sandra Weismeier und Leonie Zintl stellen vor 50 aktuellen Schülerinnen und Schülern Ihren Arbeitgeber nix-wie-weg vor. Neben der Schilderung ihrer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit gingen sie insbesondere auf die Einsteigsmöglichkeiten und Praktika bei nix-we-weg.de ein.

2013-05-06 Imponieren mit Manieren

Im Rahmen des Service-Unterrichts lädt die Klasse BFH 11a Ehrengäste und die Klasse BFH 12a unter Leitung von Andrea Desnoyer zu einem erlesenen 4-Gang-Menü in das Lehrrestaurant ein. Der Gauemnschmaus wird garniert mit passenden Erklärungen zu Etikette und richtigem Benehmen bei einem Geschäftsessen. Eröffnet wurde das Unterrichtsprojekt mit einem Sektempfang.

2013-05-02 Bericht aus dem Studium

Von ihrem Studium im IHM International Hotelmanagement an der University Stenden, Holland zum Bachelor berichten die beiden Absolventen der Schule für Hotelamangement und Tourismusmanagement Wiesau den Schülerinnen und Schülern der 12. und 13. Klassen. Ausführlich beschreiben sie das Studieren im Ausland in englischer Sprache. Besonderheiten sind die Anrechnung der Wiesauer Ausbildung, wodurch sich das Studium um 3 Semester verkürzt, und das Problem-Based-Training als eine Form von handlungsorientiertem Unterricht.

2013-04-15 DEHOGA Botschaftertag

Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. ernennt wieder gemeinsam mit dem Staatsministerium für Familie und Soziales vertreten durch Frau Ministerin Haderthauer in München Vertreter der Branche, die sich um die Ausbildung für das Gastgewerbe in Bayern bemühen, zu Ausbildungsbotschaftern. Die Schule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau - seit Jahren als Ausbildungsbotschafter für die Branche unterwegs - dient als Beispiel für den Auftritt bei Messen und Berufswahlseminaren.

2013-04-10 Besuch aus Mexiko

Bereits zum fünften Mal kommt eine Delegation der Partnerschule Escuela Santa Fe aus dem mexikanischen Navojoa die Schule für Hotel- und Tourismusmanagement Wiesau. Fünf Schüler und drei Lehrkräfte verbringen fast zwei Monate im Oberpfälzer Wald bei Gastfamilien und besuchen in dieser Zeit viele touristische Höhepunkte Europas.

2013-04-08: Wirtschaftsausschuss der SPD im Landtag besucht BFS HoT

Auf Anregung von MdL Annette Karl informieren sich MdL Paul Wengert, MdL Bernhard Ross, Prof. Werner Widuckel sowie die Kreistagsfraktionsmitglieder Brigitte Scharf und Berthold Kellner über die Ausbildung an der staatlichen Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement, die seit 2005 das Konzept der Tourismusschulen aus Österreich mit gleichzeitigem Erwerb von anspruchsvoller Berufsausbildung und allgemeiner Fachhochschulreife für Bayern erfolgreich adaptiert.

13-03-18 Auftakt zur Woche der regionalen Ausbildung

Mit einer inhaltsreichen Veranstaltung startet am Beruflichen Schulzentrum die Woche der Regionalen Ausbildung. Unter Regie der Zukunftscoaches des Landkreises Tirschenreuth Wolfgang Prebeck und Andreas Büttner werden eine Woche lang Schulklassen aus dem ganzen Landkreis über Branchen, Berufe und Unternehmen informiert, um die Berufswahl zu erleichtern und die Möglichkeiten der Region aufzuzeigen.

13-03-16 Tag der offenen Tür

Knapp 2000 Besucher stürmten zum Tag der offenen Tür die staatliche Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement und erlebten vielfältige Attraktionen: Von Zimmercheck über Bewerbungstraining bis zu Cocktailbar, Präsentationen über Auslandspraktika im Oman, auf Bali, in Ecuador oder Südafrika. Die Tombola mit Preisen im Wert von über 2.500 EUR erbrachte einen Reinerlös von 700 EUR für den Förderverein der Berufsfachschule. Damit können wieder einige Praktika im Ausland unterstützt werden.

Rotary Club besucht die BFS HoT

Der Rotary Club Stiftland informiert sich vor Ort über den bildungspolitischen Leuchtturm der Oberpfalz und die Mittelwerverwendung des Fördervereins für Auslandspraktika. Knapp 30 Ratarier des RC Stiftland besichtigen das Berufliche Schulzentrum Wiesau und hören Vorträge über die vom Förderverein unterstützten Auslandspraktika von mehreren Schülerinnen und Schülern. So berichten z.B. Schüler über ihre Erfahrungen in Ecuador, auf Bali, in Kapstadt, im Oman oder auf Mallorca.

Ausbildungsmesse Waldsassen

Die Schule für Hotelmanagement und Tourismusmanagement Wiesau stellt sich am Samstag, 23.02.2013 auf der Ausbildungsmesse Waldsassen vor. Die Besonderheit der Doppelqualifikation - gleichzeitig werden in 3 Jahren die allgemeine Fachhochschulreife und ein anspruchsvoller Berufsabschluss erreicht - ist für die Besucher ausgesprochen interessant.

Aschermittwoch in Berlin

Wieder einmal wurde die Schule für Hotel- und Tourismusmanagement eingeladen, den traditionellen Empfang der Bayerischen Vertretung zum Aschermittwoch kulinarisch zu bestreiten. Staatsministerin Emilia Müller begrüßte die Gäste der Schule und Vertreter der Politik aus dem Landkreis Tirschenreuth.